Petition an Stadler Rail: Voller Teuerungsausgleich für alle Mitarbeitenden

Wir erleben die höchste Inflation in der Schweiz seit über 20 Jahren – und die Lebenshaltungskosten steigen immer weiter.

Im Gesamtarbeitsvertrag von Stadler Rail ist ein jährlicher Teuerungsausgleich festgeschrieben (aufgrund des Teuerungsindex im Oktober). Im Jahr 2022 sind das 3% für alle Mitarbeitenden von Stadler Rail. Wohlgemerkt: Das ist keine Lohnerhöhung, sondern ein vertraglich definierter Ausgleich, damit der Lohn nicht an Wert verliert. Doch leider wird der Teuerungsausgleich nicht selbstverständlich an alle ausgezahlt.

Wir wollen, dass bei Stadler der volle Teuerungsausgleich bezahlt wird

Du arbeitest hart für dein Geld und deine Arbeit muss wertgeschätzt werden. Die Gewerkschaft Unia setzt sich dafür ein, dass dein Lohn nicht sinkt.

Wir fordern von Stadler, den Teuerungsausgleich in voller Höhe an alle Arbeitnehmenden auszuzahlen, wie es im Gesamtarbeitsvertrag vorgesehen ist. In der Vergangenheit ist das nicht automatisch geschehen.

Mit dieser Petition bauen wir mit dir zusammen Druck auf. Unterstütze uns mit deiner Unterschrift, um die Forderung in den anstehenden Gesprächen durchzusetzen. Gemeinsam sind wir stark. Mach mit und unterzeichne jetzt die Petition!

Petition unterzeichnen

OSGR - 2022 Petition Stadler Rail

Petition
Diese Petition ist anonym.

Wir geben keine persönlichen Daten oder Namen an Stadler Rail weiter. Wir teilen der Firma nur die Anzahl Unterschriften mit.