Gemeinsam an die Demo am 30. Oktober in Zürich

Lohn-Respekt-Solidarität

Am 30. Oktober gehen wir in Zürich, Olten, Genf und in Bellinzona auf die Strasse: Für bessere Arbeitsbedingungen, gute Löhne und Gesamtarbeitsverträge in den essentiellen Branchen. In Bern findet zusätzlich eine Kundgebung für das Pflegepersonal statt. Der Einsatz aller Angestellten während der Corona-Krise muss anerkannt werden!

Jetzt sind wir dran!

Applaus allein genügt nicht.

  • Es braucht bessere Arbeitsbedingungen und bessere Löhne.
  • Termindruck und Flexibilität um jeden Preis müssen ein Ende haben!
  • Die Arbeitgeber müssen endlich gute Gesamtarbeitsverträge im Verkauf, in der Pflege, in der Logistik und in anderen essentiellen Berufen, in denen mehrheitlich Frauen arbeiten, abschliessen.
  • Keine AHV-Reform auf Kosten der Frauen!

Dafür gehen wir am 30. Oktober auf die Strasse!

Komm auch mit!

Die Unia Ostschweiz-Graubünden geht gemeinsam an die Demonstration in Zürich: Beginn der Demonstration um 13.30 Uhr

Ticketbestellung

Anmeldung
Melde dich direkt auf dem Sekretariat in deiner Nähe an!
Oder schreib ein E-Mail an bo[at]unia.ch

Anreise
Die Anfahrt könnt ihr dann mit den Tickets individuell gestalten

Hier die möglichen Zusteigemöglichkeiten und Besammlungsszeiten:

Thurgau

  • Arbon Bahnhof 08:30
  • Kreuzlingen PP Hafen 09:15
  • Weinfelden Uniabüro 09:45
  • Frauenfeld Oberes Mätteli 10:15

St. Gallen-Rheintal

  • Heerbrugg PP Bahnhof 08:15
  • Rorschach BHF 08:45
  • St. Gallen BHF Fachhochschule (P+R) 09:10
  • Gossau PP Bahnhof 09:35
  • Wil PP Bahnhof 10:10

Graubünden-Rheintal

  • Chur Bahnhof  08:50
  • Landquart Bahnhofplatz 09:25
  • Buchs Bahnhofplatz 10:00
  • Mels PP Bauhaus 10:30

Demonstration der Pflege- und Gesundheitsberufe in Bern

Das Pflegepersonal trifft sich am 30. Oktober zur nationalen Kundgebung in Bern. Für die Pflege-Kundgebund hier anmelden!